Gambling Therapy logo

Wie kann ich den Drang zum Glücksspiel stoppen?

Das Erleben und Aushalten des Drangs zum Glücksspiel ist normalerweise Teil des Prozesses des Aufhörens. Dränge werden kommen und gehen – und es wird wahrscheinlich Zeiten geben, in denen sie schwer zu ignorieren sind. Wenn Sie diese Dränge antizipieren und bereits eine Antwort vorbereitet haben, können Sie sie durcharbeiten.

Jedes Mal, wenn Sie sich entscheiden, nicht zu spielen, reduzieren Sie die Kraft der Triebe.

Eine gute Strategie, um mit dem Glücksspiel aufzuhören, besteht darin, bedeutungsvollere, ehrlichere Verbindungen zu Ihren Mitmenschen aufzubauen. Kurzfristig ist es auch hilfreich, Tools wie Sperrsoftware, Selbstausschluss, Unterstützung bei der Verwaltung Ihrer Finanzen und den Beitritt zu einer regulären Gruppe in Betracht zu ziehen.

Sei vorbereitet

Die meisten problematischen Spieler werden immer noch den Drang verspüren, wieder zu spielen – selbst wenn es eine starke Verpflichtung gibt, damit aufzuhören. Bereiten Sie sich darauf so gut wie möglich vor, indem Sie sich überlegen, wie Sie auf einen Drang reagieren.

Rede mit jemandem

Wenn Sie mit jemandem über Ihren Drang zum Glücksspiel sprechen, können Sie ihn in die richtige Perspektive rücken. Es ist wichtig, es zu benennen, und es ist wichtig, ehrlich zu sich selbst zu sein, was das Gefühl angeht. Sie können sich entscheiden, mit einem engen Freund, einem Berater, einem Online-Unterstützungsdienst zu sprechen oder es kann einfach helfen, Ihre Gedanken und Gefühle aufzuschreiben.

Lenk dich ab

Das ist so einfach wie es klingt. Die Entscheidung, für eine Weile etwas ganz anderes zu tun, kann den Drang zum Glücksspiel lindern. Ein paar Dinge bereit zu haben kann hilfreich sein – nehmen Sie sich also etwas Zeit, um über die Dinge nachzudenken, die Sie gerne tun und an die Sie sich wenden könnten, wenn Sie den Drang zum Glücksspiel verspüren.

Gehen Sie dem Drang an die Wurzel

Es mag den Anschein haben, als sei der Drang zum Glücksspiel aus dem Nichts gekommen – aber das ist unwahrscheinlich. Denken Sie darüber nach, was in Ihrem Leben vor sich geht, das zu dem Drang geführt haben könnte. Sind Sie gestresst mit Arbeit, Beziehungen oder Geld? Finden Sie einen Weg, dies mit jemandem in Ihrer Nähe zu erkunden.

Nimm jeden Tag wie er kommt

An manchen Tagen wird es leichter sein als an anderen… das ist völlig normal. Nur weil Sie eines Tages mehr Drang zum Glücksspiel verspüren, heißt das nicht, dass Sie bergab gehen. Wenn Sie diesen Drang ohne Glücksspiel überstehen – das ist eine Leistung.

Jedes Mal, wenn du als Reaktion auf einen Drang einen anderen Weg wählst, entfernst du seine Kraft. Einfache Freuden wie die Verbindung mit anderen, mit der Natur oder anderen Aktivitäten werden mehr Bedeutung haben und der Spieltrieb wird weniger anspruchsvoll.

Chat IconChatte mit uns