Sprachen
Die Mobile-App

Selbsthilfeübungen

Die folgenden Übungen können hilfreich sein, um Sie besser über die Auslöser und Gründe für Ihr Glücksspiel zu informieren. Letztendlich können sie Ihnen helfen, die Kontrolle über Ihr Spielverhalten zu erlangen.

Spieltagebuch

Es ist wichtig, Aufzeichnungen zu führen, damit Sie einen besseren Einblick in Ihr Verhalten, Ihren Geld- und Zeitaufwand, Ihr Gefühl beim Spielen, die Auslöser und die Folgen des Glücksspiels erhalten. ‚

Versuchen Sie in Ihren Tagebucheinträgen, ‚

  • Was du gemacht hast
  • Mit wem du zusammen warst
  • Zeit und Geld ausgegeben
  • Welche Art von Glücksspiel
  • Die Konsequenzen

Es ist wichtig, eine konsistente Aufzeichnung zu führen – je nachdem, wie oft Sie spielen, möchten Sie diese möglicherweise ein- bis mehrmals pro Tag abschließen. ‚,

Nachdem Sie Ihr Tagebuch einige Wochen lang ausgefüllt und einen Blick auf Ihre Notizen geworfen haben, können Sie möglicherweise einige Trends erkennen. Zum Beispiel kann es sein, dass Sie dazu neigen, sich allein und ängstlich zu fühlen, bevor Sie mit dem Spielen beginnen.

Laden Sie Ihr Arbeitsblatt als PDF herunter

Die Kreuzungen

Diese Übung beinhaltet das Abwägen der Probleme und der Vorteile des Stoppens oder Reduzierens Ihres Glücksspiels.

Nehmen Sie Ihr Notizbuch und schreiben Sie die negativen Dinge auf, die passieren können, wenn ich weiter spiele, sowie alle positiven Aspekte, die Sie erwarten können.

Schreiben Sie dann weiter unten oder auf einer separaten Seite die positiven Dinge auf, von denen Sie glauben, dass sie passieren können, wenn Sie aufhören zu spielen.

Diese Übung hilft Ihnen dabei, die möglichen Gewinne und Verluste Ihrer Spielgewohnheiten zu identifizieren und Ihre Motivation und Ihr Engagement zur Verbesserung Ihrer aktuellen Situation aufrechtzuerhalten.

Laden Sie Ihr Arbeitsblatt als PDF herunter

Vermeidung von Risiken und Auslösern

Eine hilfreiche Strategie, insbesondere in der Anfangsphase für Menschen, die versuchen, mit dem Spielen aufzuhören, besteht darin, zu lernen, Situationen zu erkennen und zu vermeiden, die den Drang zum Spielen auslösen können. Vermeidung ist eine empfohlene Taktik, bis Sie die Fähigkeiten entwickelt haben, um Rückfälle zu bewältigen und zu vermeiden.

Erstellen Sie in dieser Übung eine Tabelle mit zwei Spalten. Die erste Spalte ist für Dinge, die Ihren Drang zum Spielen auslösen. Ein Beispiel für einen Auslöser ist das Gehen oder Vorbeifahren an einem Buchmacher auf dem Weg zur Arbeit. Die zweite Spalte enthält Informationen zu Maßnahmen, mit denen Sie die Auslöser reduzieren können. Im obigen Beispiel kann dies dazu führen, dass Sie Ihre Arbeitsroute ändern, um Buchmacher zu vermeiden.

Laden Sie Ihr Arbeitsblatt als PDF herunter

Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten zur Problemlösung

Es kommt sehr häufig vor, dass Menschen, die an einer Glücksspielstörung leiden, in einen Prozess des zirkulären Denkens eintreten und denken, dass die Lösung für problematisches Glücksspiel das Glücksspiel ist. Ein Jackpot zu gewinnen ist eine unwahrscheinliche und unrealistische Lösung, die das Problem nur verschlimmern wird.

Indem Sie realistische Wege entwickeln, um Probleme oder Sorgen zu lösen, die Angst verursachen können, können Sie Ihre aktuelle Situation verbessern.

Sie müssen eine Tabelle mit zwei Spalten erstellen, ähnlich wie in der obigen Übung. Schreiben Sie in der ersten Spalte das Problem oder die Sorge auf – zum Beispiel die Spielschulden – und in der zweiten eine realistische Lösung. In unserem Beispiel könnte eine realistische Lösung darin bestehen, alle Schulden eines Kredits mit weniger Zinsen zu vereinheitlichen. bezahlbare Zahlungen vereinbaren; oder bitten Sie eine vertrauenswürdige Person, Ihre Finanzen zu verwalten, bis Sie wieder die Kontrolle haben.

Denken Sie daran, dass die meisten Lösungen für die Probleme des Lebens Zeit und Mühe erfordern und Schritt für Schritt angegangen werden müssen.

Laden Sie Ihr Arbeitsblatt als PDF herunter

Umgang mit dem Drang zu spielen

Verzögerung: Der Drang zu spielen wird nicht ewig dauern. Nach einiger Zeit wird der Drang vergehen. Versuchen Sie Techniken, um das Glücksspiel so weit wie möglich zu verzögern, und schließlich wird das Verlangen vergehen.

Ablenken: Füllen Sie die Zeit, die Sie für das Spielen verwendet hätten, mit einer ebenso lohnenden Aktivität, um sich abzulenken.

Entscheiden Sie: Treffen Sie die Entscheidung, mit dem Spielen aufzuhören, und denken Sie an alle Dinge, die Sie verlieren müssen. Heißhungerattacken erinnern Sie nur an die guten Dinge des Glücksspiels. Fordern Sie diese Gedanken heraus und erinnern Sie sich an alle Gründe, warum Sie beschlossen haben, das Glücksspiel zu ändern und zu beenden.

Schauen Sie sich die vorherigen Übungen noch einmal an, um sich daran zu erinnern, wie weit Sie gekommen sind.

Laden Sie Ihr Arbeitsblatt als PDF herunter